kolumnistin


Spaziergang in den Frühling

Basel Live Nr. 1/2017
Samstag Morgen, noch vor neun Uhr. Ich verlasse mit eher kleinen Augen die Katakomben der Messe Basel, wo ich meinem Auftrag als Make-up-Artistin nachgehe und die Models und Hostessen zurechthübsche. Und das jeweils in aller Herrgottsfrüh.
Draussen auf dem Messeplatz empfängt mich die Biese und bläst mir uncharmant um die Ohren. Aber immerhin: Die Sonne scheint und vermittelt zumindest optisch das Gefühl, dass es nun bald wärmer wird. «Hallo, Frühling», denke ich, atme tief durch und laufe mein knutschgelbes Bananenvelo schiebend über den bereits belebten Messeplatz. Hier, wo sich die schicken Besucher, Einheimische und Gäste bunt vermischen und zum Frühlingsbeginn ihre Trends und Modevorlieben präsentieren.

Artikel lesen